Jason Steel, die Bank!

Aktualisiert: 21. Aug 2019


Auf der Venus ist er umringt von dutzenden Männern, die sich Autogrammkarten zeichnen lassen und Selfies mit ihm schießen. Dahinter wartet ein russisches Fernsehteam auf ein Interview.

Jason Steel, zweifacher Venus Award Gewinner und Off-und-On-Partner von Lullu Gun,

ist einer der hand voll deutschen Porno-Darsteller, die auch international gebucht werden, und das in einer Zeit, die eigentlich in Deutschland von Amateur Pornos dominiert wird.


Wahrscheinlich ist das auch so, weil Jason eine Bank ist, wie Jean Pallett sagt. Also einer, auf den man sich am Set verlassen kann, egal was!

Eigentlich ist Jason gelernter Bankkaufmann, der den biederen Familienalltag gegen ein Leben von high Adrenalin und Sex vor der Kamera eingetauscht hat. Viele seiner ehemaligen Kollegen, denen Jason beim Büffeln fürs Examen geholfen hat, haben sich wegen seiner Berufswahl von ihm distanziert.

Das stört ihn zwar nicht, lässt ihn aber schmunzeln. “Schauen tun sie die Filme schon, nur Hallo sagen können sie nicht mehr”, resümiert er.

Der Übergang von Jason Steel, dem Pornostar, zu Jerome Sch., dem Vater, ist fließend. So erzählt er seinem Sohn, nach einem Porno-Dreh, der in seiner Wohnung stattgefunden hat, dass sie zu Hause noch aufräumen müssen, da Papa heute wieder gearbeitet hat.

Wir lernen Jerome, den Familienmann, mit seinen Sorgen und Hoffnungen kennen und das Kamerateam begleiten Jason Steel, den internationalen Pornostar, bei seinen eigenen Drehs und im Einsatz für den Star-Produzenten Tim Grenzwert, aber auch als Producer am Set bei einem hochkarätigen mehrtägigen Beate Uhse Dreh mit Conny Dachs.

Die Dokumentarserie "Die Pornomacher" kann bald online hier auf dieser Webseite und auf allen guten Video on Demand Seiten geschaut werden.

Nur mit einem Newsletter-Abo macht Ihr sicher, dass ihr keine Updates und Vorschauen verpasst.

#JasonSteel #BeateUhse #DiePornomacheramFilmset

100 Ansichten